Künstlerinitiative Heimbach

WinkeWinke Kunstpavillon.

tl_files/Bilder/Gruppe.JPG

Dunkel war es. Burg Hengebach reckte das Gemäuer in einen nachtschwarzen Himmel. Menschenleer die Straßen, von Ferne kläffte ein Hund. Benetzt vom Nieselregen schimmerte der Asphalt. Nur im düsteren Rund flimmerte Licht. Schatten huschten vorbei. Gewusel hinter weißem Tuch: ein Hirsch, eine Leiter, ein Stuhl ein Mann, eine Frau, eine Flasche Bier, ein Besen. Illusion oder Realität? Egal: eine Freude war war dieser Tanz mit dem Licht. Ein Sprung aus dem Alltag, der in den Räumen der Künstlergemeinde  Augenweide inszeniert wurde.            (Beobachtet und beschrieben von Alraune, hab Dank)

tl_files/Bilder/IMG_3341.JPG

tl_files/Bilder/Durchblick.JPG

Und alle alle waren da, Alraune, Miss Margaret, Bernd N, der Rosenkönig und der BMC, um nur einige zu nennen.

tl_files/Bilder/Schluck2.JPG

"Stößchen!"

tl_files/Bilder/Fensterblick.JPG

Kinder fürchtet Euch nicht. Der Spuk ist zu Ende.